Abteilungsbild-2016-weit

Published by Grischdi on 28. März 2017

Eindeutiger Sieg gegen den TSV Neusäß mit 26:14 (9:6)

Am Samstag, den 25.03.2017, trafen die Meitinger Handballerinnen in heimischer Halle auf die Damen des TSV Neusäß.
Die Mädels kamen gut in die Partie und starteten mit einem 3:0 Lauf. Diese gute Leistung aus den ersten Minuten konnte jedoch nicht aufrechterhalten werden und so glichen die Gegnerinnen auf ein 3:3 aus. Dennoch schafften es unsere Damen zur Halbzeitpause den alten Vorsprung wieder herzustellen. Bei einem Spielstand von 9:6 wurden die Seiten gewechselt.

Die zweite Halbzeit begann mit einem furiosen 5:1 Lauf bei dem sich vor allem Maike Prause mit schnellen Kontertoren hervorheben konnte. Über ein 14:7 und 16:10 gelang mit dem 21:11 in der 50. Spielminute die Vorentscheidung. Wunderbar anzusehen war das gute und sichere Zusammenspiel der gesamten Mannschaft. Herausragend war an diesem Abend auch die Leistung des Rückraums. Dieser konnte sich auszeichnen durch ein gutes Auge für die Kreisspielerin und durch wurfgewaltige Tore aus der zweiten Reihe.
Am Ende des Spiels siegte man verdient mit 26:14 und konnte somit den dritten Tabellenplatz festigen. Kommenden Samstag, den 01.04.2017, spielen unsere Damen um 15:00 Uhr auswärts gegen den TSV Haunstetten III. 

TSV Meitingen: Laura Nowak (Tor), Julia Bähr (2), Antonia Hecht (4), Annika Haßler (5), Alica Haunstetter (1),
Leonie Hecht (6), Nicole Engelhart, Maike Prause (8), Sarah Meister