IMG_9992

Published by Grischdi on 19. Dezember 2017

Erneute Niederlage der Meitinger Damen gegen den TSV Göggingen

Am 16.12.2017 starteten die Meitinger Damen ihre Rückrunde gegen den TSV Göggingen. In der ersten Halbzeit war Göggingen stets ein Tor in Führung, wobei Meitingen trotzdem hartnäckig blieb und sich nicht abschütteln ließ. Kurz vor knapp schafften unsere Damen dann den Ausgleich und gingen mit einem zufriedenstellenden 10:10 in die Halbzeitpause.

Nach einer motivierenden Ansprache in der Halbzeit Pause durch Trainerin Heike Bartosch startete die zweite Hälfte des Spieles. Erstaunlicherweise konnte dann leider nicht mehr an den Erfolg angeknüpft werden. Die Gögginger Damen haben sich etliche Lücken in der Meitinger Abwehr erkämpft und gingen mit drei Toren in Führung. Ab jetzt gab es im Angriff unserer Damen viele Schwierigkeiten zu erkennen. Nach mehreren Versuchen des 1 gegen 1 wurde klar, dass auch die gegnerische Mannschaft eine gute Abwehr vorzuweisen hat. Da auch wenig Initiative aus dem Rückraum kam, konnte der TSV Meitingen schlecht mithalten. Einige zwei Minuten Strafen erschwerten den Spielfluss zusätzlich und führten letztendlich zu noch mehr Lücken in der Abwehr. Auch eine Umstellung dieser verhalf zu keiner Besserung und führte zu einem Endergebnis von 24:16.

Laura Nowak (Tor), Antonia Hecht (4), Annika Haßler (1), Alica Haunstetter, Sarah Meister, Heike Bartosch, Isabel Reichlmeier, Florentina Hecht (4/1), Maike Prause (5/2), Elisabeth Kuchenbaur, Anne Härtle, Ramona Stegmeir, Julia Schwendner (2)