Abteilungsbild-2018

Published by Grischdi on 16. April 2018

B-Jugend weiblich: Überraschender Qualisieg in erster Runde

In unserer 1. Qualirunde mussten wir am 14.04.2018 nach Vaterstetten.

In unserem ersten Jahr B-Jugend trafen wir auf uns unbekannte Gegner.

Der 1 Gegner (SV Bruckmühl) unterschätzte uns gleich, sah unsere körperlich unterlegene Mannschaft und mit den Worten: „ unsere beide Mannschaften werden da nicht viel bewegen können“ ließ der Trainer des Gegners Lisa gleich wissen wo es hingeht!! Aber nach der ersten Halbzeit wusste er wo seine Reise hingeht!! Nach einem Halbzeitstand von 1:13 war klar wer das Sagen in diesem Spiel hatte. In der 2 Halbzeit wurde nur noch, in Betracht weiterer 3 Spiele, mit Halbgas gespielt, so dass wir das erst Spiel mit 3:20 für uns entscheiden konnten.

In unserem 2. Spiel trafen wir auf Dietmansried/Altusried. Durch eine top funktionierende Abwehr mit unserer Cheffin Emma in der Mitte  und eine in allen Spielen klasse haltende Kathi zwischen den Pfosten konnten wir auch hier unser schnelles Spiel aufziehen und immer wieder mit schön abgeschlossen Kontern oder sauberen Anspielen die Begegnung gegen die Allgäuerinnen mit 15:3 für uns entscheiden. Das Ziel nicht Letzter zu werden um die ÜBOL zu erreichen war geschafft. So konnten wir uns wie immer auf unseren mit gebrachten Picknickdecken mit den tollen Leckereien stärken und uns für die nächsten 2 Spiele rüsten.

Im 3.Spiel kam es zum Duell der beiden bisher ungeschlagenen Teilnehmen. Aber auch hier behielten wir gestützt auf eine sichere Abwehr (6:0 oder 5:1) welche wir bisher in noch keinem Spiel außer bei diesem Turnier gespielt haben, souverän die Oberhand und gewannen 10:4 gegen SV München Laim

Vor unserem letzten Spiel war jetzt schon klar, wir beenden das Turnier als Spitzenreiten und haben uns damit für die Landesligaquali qualifiziert und das mit lediglich 5 im ersten Jahr B Jugendlichen, der Rest der Truppe ist erstes oder zweites Jahr C Jugend.

Im letzten Turnierspiel ließen wir uns die reine Weste nicht mehr nehmen und siegten mit 15:4 Toren. Wie bei uns immer trug sich jeder in die Torschützenliste ein und gleich 5 Spielerinnen angeführt von Anni auf Platz 1 der Torschützenliste für dieses Turnier kamen unter die besten 8 Shooter.

Also zusammengefaßt: Respekt Mädels Ihr habt sowohl in der Abwehr als auch im Angriff schönen Handball gezeigt und gezeigt dass wir auch in der B-Jugend mithalten können, trotz unserer oft körperlich unterlegenen Erscheinung.

Für Meitingen am Ball waren:

Kathi, Anni, Eda, Emma, Pia, Luisa B., Luisa M., Mina, Kim