Abteilungsbild-2018

Published by Christian Olmer on 28. Januar 2019

TSV Meitingen(B-weiblich) besiegt den BHC Königsbrunn 09 mit19:11

Nach klasse Start ging es etwas holprig weiter

Zu unserem ersten Spiel im Jahr 2019 erwarteten wir am WM Finalsonntag die Mädels aus Königsbrunn. Wir mussten ersatzgeschwächt durch unsere beiden Knieverletzten Mina und Sofie ins Rennen gehen. Mina wünschen wir für die anstehende OP Alles Gute und bei Sofie hoffen wir, dass sie uns bald wieder tatkräftig unterstützen kann.

Gestärkt auf eine top Abwehr und eine klasse aufgelegte Kathi zwischen den Pfosten viel es uns leicht gleich in Front zu gehen.

Erst nachdem Kim das 5:0 markiert hat, gelang den Gegnern in der 10 Minute der erste Treffer.

Wir versuchten nun in der Folgezeit unsere Spielzüge umzusetzen, um diese in einer Spielsituation zu testen. Dies gelang teilweise schon ganz gut und so markierte Emma direkt nach der Pause einen herrlichen Treffer zur zwischenzeitlichen 12.4 Führung.

Leider schlichen sich jetzt sehr viele individuelle Fehler in unser Spiel ein. Vor allem der in der Abwehr eroberte Ball wurde wahllos in die Massen geschmissen und die eine oder andere Chance wurde liegen gelassen. So konnte Königsbrunn den Abstand halten und das Spiel endete mit einem verdienten Sieg für das Meitinger Team mit 19:11

Für Meitingen im Einsatz waren:

Kathi, Emma, Luisa, Luisa, Pia, Teresa, Kim, Eda ,Anja, Antonella, Annika, Leonie,