Abteilungsbild-2018

Published by Christian Olmer on 1. April 2019

B weiblich – Mit Turbostart in Wertingen zur Meisterschaft

Zu unserem letzten entscheidenden Spiel um die Meisterschaft der ÜBOL Südwest mussten wir zu unserem Nachbarn Wertingen. Wir wollten nach den Damen die 2. Meisterschaft in dieser Saison nach Meitingen holen.

Nach holprigem Start vor dem Spiel (wir hatten die Trikots vergessen!!) und damit verbundenem Warmmachen zum Teil in Jeanshose, waren wir zu Beginn des Spiels aber hellwach. Annika und Luisa auf der linken Seite legten los und brachten uns bis zur 6 Minute mit schönen aus der Abwehr abgefangenen Kontertoren mit 1:6 in Führung. Da konnte erst mal durchgeschnauft werden, wir waren im Spiel!!

Bis zur Halbzeit hielten wir den Vorsprung und gingen mit 7:12 in die Pause.

Trotz nur 7 Gegentoren waren das ein paar zu viel, in der Abwehr stimmte die Abstimmung im Mittelblock nicht. Der Fehler wurde in der Halbzeitpause angesprochen und die Absprache unserer Abwehrchefin Emma mit Ihren Nebenleuten klappte dann super, so konnte die halbrechte Gastgeberin nicht mehr frei zum Zuge kommen.

Nachdem wir den Vorsprung bis zur 33 Minute auf 10 Tore wachsen haben lassen, war ab diesem Zeitpunkt klar wir haben es geschafft!!

Alle Spielerinnen kamen zum Zuge und konnten nach 50 Minuten unter dem riesen Jubel der zahlreichen Zuschauer teilweise Ihre erste Meisterschaft Ihrer Handballkariere feiern.

Glückwunsch Mädels zu der genialen Saison!!

Es spielen: Katharina, Luisa, Anja, Pia, Leonie, Theresa, Eda, Kim, Luisa, Annika, Emma, Antonella, Sophie

Jetzt geht es weiter!

Nachdem wir bereits eine Absage erhalten hatten, kam gestern ein Anruf wir sollen das Finale um die Meisterschaft der ÜBOL in Bayern ausrichten

Termin ist 14.04 in der Ballspielhalle in Meitingen

Wir freuen uns auf spannende Spiele, kommt doch einfach mal vorbei und unterstützt uns bei unserem Turniertag!