Heute ist es wieder soweit – Die Meitinger Handballer starten in die neue Saison 2019/ 2020. Für unsere männliche D-Jugend geht es zum Spieletag nach Dinkelscherben, unsere Männer I starten als Heimmannschaft in gegnerischer Halle gegen die SG 1871 Gersthofen II und unsere weibliche C-Jugend spielt morgen ihr erstes Saisonspiel gegen den TSV Gaimersheim. Wenn die neue Saison beginnt, haben alle Mannschaften eine anstrengende, monatelange Vorbereitung hinter sich. Dieses Mal gehen unsere Minis mit einer jungen Truppe an den Start. Die 20 Kids sind hochmotiviert undweiterlesen

In ihren eigenen Gebilden durften die Meitinger Herren II am Sonntag, den 10. März gegen Dinkelscherben antreten, und das ohne Torwart! Doch Ersatz kam schnell, bereits in der Vorbereitung entpuppten sich Patrik Lovreovic und Jakob Kuffer als vorzügliche Keeper. Nachdem zu besagtem Spiel ganze dreizehn Mann erschienen waren, waren Feldspieler auch trotz den Keeper-Komplikationen keine Knappheit. Durch die unkonventionelle Startaufstellung mit dem freudig erwarteten Ersatzspieler Florian Ludl im mittleren Rückraum und Matthias Brandmayer auf Rechtsaußen konnten sich die Meitinger inweiterlesen

Zu unserem ersten Heimspiel in dieser Saison durften wir gegen eine uns unbekannt Friedberger Mannschaft ran.  Wir wollten den zahlreichen Zuschauern aus einer kompakt stehende Abwehr unser schnelles Kombinationsspiel zeigen und so die Friedberger Mädels unter Druck setzten.  Doch leider ging dieser Plan nicht auf! Es häuften sich gleich von Beginn an Fehlwürfe, Fangfehlerund unsere sonst sicheren Passgeberinnen verfehlten Ihr Ziel oftmals recht deutlich! Wäre ein stärkerer Gegner in der Halle gewesen hätte sich die Unkonzentriertheit für uns zum Negativen ausgewirkt.  Dochweiterlesen

Sonntag, 23.09.2018, In der Luft liegt ein erdiger Herbstwind, die depressiven Jahreszeiten haben ihren Fuß noch nicht gefasst; so begibt sich die zweite Herrenmannschaft des Meitinger Handballvereins mit gutem Gewissen auf den Weg zu einem Auswärtsspiel gegen den HSG Lauingen-Wittingen, der schon beim Zusammenfinden der Spieler einen erstmaligen Tiefpunkt erreichte: Der Jungspund Maximilian Stegmüller vergaß glatt den Bierkasten, den er der Mannschaft zur Motivation und körperlichen Erfrischung beigeben wollte. Diese negativen Schwingungen hob allerdings die erfreuliche Nachricht auf, ein Kastenweiterlesen

Am späten Sonntagnachmittag durften wir gleich nach den Ferien zu unserem ersten Spiel der B-Jugend nach Königsbrunn reisen. Durch die Qualirunde wussten wir schon, dass wir trotz unserer jungen Jahre ( wir traten gänzlich ohne den „alten Jahrgang“ an, manche der Mädels sind bis zu 3,5 Jahr jünger) uns nicht in der B Jugend verstecken müssen. So war die Marschrute vor dem Spiel: Wir wollten aus einer kompakten  5:1 Abwehr unser schnelles Angriffsspiel aufziehen. Dies gelang in der ersten Halbzeitweiterlesen

Die letzte Saison 2017/18 liegt inzwischen weit hinter uns, die Abschlussfahrten wurden überlebt, unser Sommerfest war ein sehr schönes, beschauliches Fest…und…die neue Spielzeit 2018/19 rückt dafür immer näher. Die Vorbereitungszeit hat begonnen! In dieser Phase, im Englischen schön Off-Season genannt, dürfen die SpielerInnen des TSV Meitingen besonders schwitzen. Denn in dieser Zeit werden alle Grundlagen für die neue Spielzeit geschaffen, im Bereich Ausdauer, Kraft, Koordination und naürlich handballerisch. Eine harte Zeit, die oft zu den ungeliebten Phasen der Saison gehört.weiterlesen

Nachdem wir die 1.Qualirunde zur ÜBOL in Vaterstetten dominiert hatten, stiegen wir in die nächste Qualirunde zur Landesliga auf. Wir durften am 28.04.18 hoch motiviert nach Gilching reisen. Noch nie zuvor ging es um eine Landesligaquali für die Mädels. Wir trafen auf Würm-Mitte, Gilching und Waldkraiburg. Nachdem wir rechtzeitig in Gilching ankamen, hatten wir noch die Chance unsere Gegner Gilching und Würm-Mitte zu beobachten, denn alle 3 Mannschaften waren für uns Neuland. Nach kurzer Beobachtung kamen wir zu dem Ergebnis:weiterlesen

In unserer 1. Qualirunde mussten wir am 14.04.2018 nach Vaterstetten. In unserem ersten Jahr B-Jugend trafen wir auf uns unbekannte Gegner. Der 1 Gegner (SV Bruckmühl) unterschätzte uns gleich, sah unsere körperlich unterlegene Mannschaft und mit den Worten: „ unsere beide Mannschaften werden da nicht viel bewegen können“ ließ der Trainer des Gegners Lisa gleich wissen wo es hingeht!! Aber nach der ersten Halbzeit wusste er wo seine Reise hingeht!! Nach einem Halbzeitstand von 1:13 war klar wer das Sagenweiterlesen

Zu unserem letzten Spiel dieser Saison mussten wir zu ungewöhnlicher Zeit ( wir hatten das Spiel von Faschingssonntag!!! verlegt) am Montag Abend nach Königsbrunn reisen. Nachdem wir wegen Verletzungen, noch nicht auskurrierten Grippen und sonstigen Wehwehchen ein paar Wackelkandidaten auf der Bank sitzen hatten, aktivierten wir unsere mitgereiste Zuschauerin und Exspielerin Alina nochmals das Trikot überzustreifen und für den Fall der Fälle einzuspringen. Bis zum 2:2 in der 5 min konnten die Gastgeberinnen noch mithalten, dann zündeten die Meitinger Mädelsweiterlesen

Am Samstag um 18 Uhr begann das Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn aus Augsburg. Im Hinspiel vergaben die Meitinger Damen in den letzten Minuten den Sieg, nun sollten die Punkte in Meitingen bleiben. Aufgrund der vollbesetzen Bank nahm man sich vor alles zu geben, immer auf Tempo zu spielen und den Gegner kaputt zu laufen. Dies gelang in langen Phasen des Spiels überhaupt nicht. Im Gegenteil die sonst so sichere Abwehr der Ladies ließ sehr viel zu. Die Spielzüge derweiterlesen