Am Samstag kam es in der Meitinger Ballspielhalle zum finalen Spiel um die Meisterschaft und damit um den Aufstieg in die Bezirksoberliga zwischen dem TSV Meitingen und dem punktgleichen Tabellenzweiten aus Donauwörth. Bereits vor Anpfiff war die Spannung und Aufregung auf Meitinger Seite zu spüren, denn das Hinspiel hatte man bereits mit einem Tor verloren. Aber nicht nur für die Meitinger Damen ging es an diesem Tag um die Meisterschaft und das zeigte sich vor allem in den ersten Spielminuten,weiterlesen

Auch gegen den derzeitigen Tabellendritten den TSV Friedberg III zeigten die jungen Meitinger eine geschlossene Mannschaftsleistung und behalten verdient die beiden Punkte. Wie schon in den letzten Begegnungen brauchten die Olmer-Schützlinge eine kleine Anlaufphase. Friedberg nutzte seine Chancen und ging mit 0:2 in Führung. Dies war dann aber auch das einzige Mal, dass der Gast vorlegen konnte. Die Hausherren waren laufbereiter, erzielten vier Treffer in Folge und übernahmen das Spielgeschehen. Friedberg reagierte eigentlich nur auf die Chancenverwertung der Heim­mann­schaft, dieweiterlesen

Die Meitinger Damen reisten am Samstag, 16.03.19, zum Auswärtsspiel nach Schwabmünchen an. Man war motiviert und versuchte konzentriert an das Spiel heran zu gehen, da jedem klar war, wie wichtig ein Sieg im vorletzten Auswärtsspiel ist. Trotzdem fand man schwer ins Spiel und es brauchte einen 7-Meter in der 3. Minute ehe das erste Tor im Spiel fiel. Es dauerte weitere 4 Minuten bis die Damen aus Meitingen auf 2:0 erhöhen konnten. Das Glück der Gäste war es, dass esweiterlesen

B- Jugend mit nie gefährdetem Sieg im vorletzten Spiel der Saison. Wir reisten im Anbetracht des mehr als deutlichen Heimsieges relativ entspannt am Sonntagmittag nach Aichach. Gleich zu Beginn fanden wir durch Tore von Kim, Anni und Luisa B. gut ins Spiel. Über das 0:3 hinaus konnten wir uns dann durch eine Torserie von Luisa M und Anni bis zur 14 Minute bereits auf 1:10 absetzten, da war die Vorentscheidung bereits  gefallen. Wir wollten jetzt versuchen durch den einen oderweiterlesen

Am Samstag erreichte die junge Meitinger Herrenmannschaft vorzeitig ihr Saisonziel Klassenerhalt. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hatten sie den Gast aus Aichach, der ohne seine starken Routiniers angereist war, gut im Griff. In den ersten Minuten fanden die Gäste besser ins Spiel, die Abwehr musste sich erst finden und ermöglichte so noch leichte Treffer. Da der Angriff sich zwar gute Möglichkeiten erspielte, diese aber vom guten Keeper der Gäste vereitelt wurden, blieb das Spiel die ersten Minuten ausgeglichen. Dann erfolgte derweiterlesen

Am Ende der Faschingsferien trafen wir im letzten Heimspiel dieser Runde auf Haunstetten. Nachdem wir das Hinspiel der Vorrunde deutlich mit 11:32 gewonnen hatten, gingen wir recht entspannt in die Partie. Gleich zu Beginn des Spiels versengten „2x Luisa M, Kim, Emma und Pia den Ball im gegnerischen Netz und so stand es in der 8 Minute bereits 5:0 für uns. Leider schlichen sich jetzt diverse Leichtsinnsfehler in unser Spiel ein. Pässe landeten nicht in der Hand der Mitspielerin undweiterlesen

Für unsere Damen stand schon vor dem entscheidenden Spieltag fest, dass dieses Spiel gewonnen werden muss. So traten sie motiviert und voll konzentriert in Neusäß aufs Feld, um diese wichtigen Punkte mit nach Hause zu nehmen. Für die Zuschauer in der Halle war es ein unglaubliches Spiel. Von Anfang an entwickelte sich ein spannendes Spiel mit Toren auf beiden Seiten. Die Meitinger Damen konnten sich jedoch durch konsequente Abwehr und vielen guten Abschlüssen mit einem Spielstand von 12:14 in dieweiterlesen

Am Samstag, den 23.02.2019 traten die Meitinger Damen in heimischer Kulisse gegen den TSV Neu-Ulm an. In den ersten 10 Minuten zeigte sich, dass die Damenmannschaft erst ins Spiel kommen musste. Viel zu häufig flog der Ball über das Tor oder dem Torhüter direkt in die Hände. Somit wurden bereits zu Beginn viele klare Chancen verschenkt. Ab der 12. Minute war der Bann gebrochen und unsere motivierten Mädels waren auf dem richtigen Weg. Durch mehrere Kontertore, einem schönen Zusammenspiel undweiterlesen

Am Samstag trafen die Meitinger Handballer auf den BOL-Absteiger TSV 1871 Augsburg. Der rustikalen Spielweise der Augsburger hatte die junge Olmer Truppe zu wenig entgegenzusetzten. In der ersten Spielhälfte konnte man bis zur 9:6 Führung nach 20 Minuten das Spiel noch offen gestalten, aber die Abwehr von 1871 hatte dem Angriff von Meitingen hier eigentlich schon den Zahn gezogen. Der gesamte Rückraum des TSV Meitingen stellte seine Wurfbemühungen für die restliche Spielzeit ein. Stattdessen versuchte man frei am Kreis zumweiterlesen

Nach einer zweiwöchigen Pause fuhren die Meitinger Damen hochmotiviert mit voller Besetzung am Samstag, den 17.02.2019 nach Augsburg mit dem Ziel, die zwei Punkte zu sichern. In den ersten Minuten konnte man den eindeutigen Sieg noch nicht erkennen. Die Damen des TSV 1871 Augsburg konnten den Vorsprung der Meitinger Damen mit präzisen Rückraumtoren ausgleichen. Dies wurde jedoch durch frühzeitiges Handeln der Abwehr unterbunden, weswegen die deutliche Tordifferenz ausgebaut wurde. Die vielen Lücken nutzten die Meitinger Damen, besonders K. Hammerer aus,weiterlesen