Zu unserer letzten Qualirunde für die Landesliga mussten wir dieses Mal nach Vöhringen. Wieder um 8 Uhr am Sonntag los! Wieder einmal hatten wir das erste und das letzte Spiel des Tages! In der Gruppe waren 3 Bayernligabsteiger und 2 Landesligisten also eine sehr gut besetze Gruppe. Das Auftaktmatch gegen den späteren Turniersieger konnten wir bis zum 2:2 noch ausgeglichen gestalten, aber man erkannte sehr schnell, dass die Hausherrinnen wacher und schneller auf den Beinen waren. Wir kamen nicht insweiterlesen

Am Sonntag den 26.05.2019 machten wir uns zu unserem Erlebnisausflug „Quali Bayernliga“ nach Oberschleißheiim auf. Durch eine super 1. Runde in der Landesligaquali mit einem Erstrundensieg im Turnier durften wir in der Bayernliga ran. Letztes Jahr ÜBOL jetzt Bayernliga! Was für ein Sprung! Was erwartet uns da!? Namhafte Gegner wie Oberschleißheim, Regensburg, Bad Neustadt und Eibach erwarteten uns, alle samt schon Bayernliga erfahren. Werden wir aus der Halle geschossen?!? Wir starteten mit der Marschrute: “Mutig voran, zeigen was wir könnenweiterlesen

Kaum ein Monat ist vergangen seit dem super Meisterschaftsturnier in Meitingen, schon müssen wir uns für die nächste Saison qualifizieren. Unsere erste Qualirunde zur Landesliga führte uns am frühen Samstagmorgen nach Ottobeuren. Wir trafen auf uns lauter unbekannte Mannschaften, so war es gut dass wir rechtzeitig in Ottobeuren eintrafen und 2 der 4 Gegner direkt unter die Lupe nehmen konnten, denn Ottobeuren gegen Oberhausen eröffneten den Turniertag. Bei der „Feindbeobachtung“ erkannten wir dass es spannende Begegnungen werden würden. Um 10:45weiterlesen

Zu unserem letzten entscheidenden Spiel um die Meisterschaft der ÜBOL Südwest mussten wir zu unserem Nachbarn Wertingen. Wir wollten nach den Damen die 2. Meisterschaft in dieser Saison nach Meitingen holen. Nach holprigem Start vor dem Spiel (wir hatten die Trikots vergessen!!) und damit verbundenem Warmmachen zum Teil in Jeanshose, waren wir zu Beginn des Spiels aber hellwach. Annika und Luisa auf der linken Seite legten los und brachten uns bis zur 6 Minute mit schönen aus der Abwehr abgefangenenweiterlesen

B- Jugend mit nie gefährdetem Sieg im vorletzten Spiel der Saison. Wir reisten im Anbetracht des mehr als deutlichen Heimsieges relativ entspannt am Sonntagmittag nach Aichach. Gleich zu Beginn fanden wir durch Tore von Kim, Anni und Luisa B. gut ins Spiel. Über das 0:3 hinaus konnten wir uns dann durch eine Torserie von Luisa M und Anni bis zur 14 Minute bereits auf 1:10 absetzten, da war die Vorentscheidung bereits  gefallen. Wir wollten jetzt versuchen durch den einen oderweiterlesen

Am Ende der Faschingsferien trafen wir im letzten Heimspiel dieser Runde auf Haunstetten. Nachdem wir das Hinspiel der Vorrunde deutlich mit 11:32 gewonnen hatten, gingen wir recht entspannt in die Partie. Gleich zu Beginn des Spiels versengten „2x Luisa M, Kim, Emma und Pia den Ball im gegnerischen Netz und so stand es in der 8 Minute bereits 5:0 für uns. Leider schlichen sich jetzt diverse Leichtsinnsfehler in unser Spiel ein. Pässe landeten nicht in der Hand der Mitspielerin undweiterlesen

Nachdem wir letztes Wochenende den bis dato führenden in der Tabelle Gaimersheim geschlagen haben kam es zum Showdown um die Tabellenspitze beim Heimspiel gegen Gersthofen am Samstag. Bisher mussten wir, bis auf einmal, immer den Kürzeren ziehen. Aber der Trend der letzten Duelle sprach für uns. Wir konnten uns mit unserer spielerisch starken Truppe immer weiter entwickeln und die teilweisen körperlichen Defizite der Vorjahre sind nicht mehr so gravierend. Auch wir haben an Kraft und Größe zugelegt. So wollten wirweiterlesen

Am Samstag zur Kaffeezeit trafen wir auf den derzeitigen Tabellenführer Gaimersheim. Gaimersheim hatte letztes Wochenende einen Kantersieg gegen Gersthofen abgeliefert, wir waren also gewarnt! Und mit einem Sieg ist sogar die Meisterschaft noch aus eigener Kraft zu erreichen. Anbetracht dieser Vorzeichen gingen wir zwar hoch motiviert, aber mega aufgeregt ins Spiel. Selbst das 1:0 in der 2 Minute durch Annika brachte keine Sicherheit. Die Nervosität zog sich durch das ganze Spiel hindurch, Fangfehler häuften sich,Chancen wurden zu Hauf liegen gelassen.weiterlesen

Nachdem wir über verschneite Straßen die Paartalhalle sicher erreicht hatten, fanden wir sofort ins Spiel und Luisa Merkle markierte in der ersten Minute gleich das 0:1 für uns. In diesem Tempo ging es munter weiter. Aus einer super stehenden Abwehr einschließlich Torfrau Kathi ging der Torreigen lustig weiter: Alle bis dahin auf dem Platz stehenden Spielerinnen trugen dazu bei, so stand es nach 15 Minuten bereits 0:10 für uns. Das Spiel war praktisch schon entschieden! In den restlichen 35 Minutenweiterlesen

Nach klasse Start ging es etwas holprig weiter Zu unserem ersten Spiel im Jahr 2019 erwarteten wir am WM Finalsonntag die Mädels aus Königsbrunn. Wir mussten ersatzgeschwächt durch unsere beiden Knieverletzten Mina und Sofie ins Rennen gehen. Mina wünschen wir für die anstehende OP Alles Gute und bei Sofie hoffen wir, dass sie uns bald wieder tatkräftig unterstützen kann. Gestärkt auf eine top Abwehr und eine klasse aufgelegte Kathi zwischen den Pfosten viel es uns leicht gleich in Front zuweiterlesen