Am Sonntag, den 31.03.2019 um 15:00 Uhr, traten die Meitinger Damen gegen den TSG Augsburg 2 in deren Halle an. Leider fand die Mannschaft zu Beginn nur sehr träge in das Handballspiel hinein. So stand es nach etwa einem Viertel der Spielzeit „nur“ 5:5, obwohl die Meitingerinnen ganz klar andere Vorstellungen von diesem Spiel hatten. Dies war vor allem der mangelnden Absprache in der Abwehr und der Chancenverwertung klarer Torchancen geschuldet. Bis zur Halbzeit konnte dann doch noch eine Führungweiterlesen

Am Samstag kam es in der Meitinger Ballspielhalle zum finalen Spiel um die Meisterschaft und damit um den Aufstieg in die Bezirksoberliga zwischen dem TSV Meitingen und dem punktgleichen Tabellenzweiten aus Donauwörth. Bereits vor Anpfiff war die Spannung und Aufregung auf Meitinger Seite zu spüren, denn das Hinspiel hatte man bereits mit einem Tor verloren. Aber nicht nur für die Meitinger Damen ging es an diesem Tag um die Meisterschaft und das zeigte sich vor allem in den ersten Spielminuten,weiterlesen

Die Meitinger Damen reisten am Samstag, 16.03.19, zum Auswärtsspiel nach Schwabmünchen an. Man war motiviert und versuchte konzentriert an das Spiel heran zu gehen, da jedem klar war, wie wichtig ein Sieg im vorletzten Auswärtsspiel ist. Trotzdem fand man schwer ins Spiel und es brauchte einen 7-Meter in der 3. Minute ehe das erste Tor im Spiel fiel. Es dauerte weitere 4 Minuten bis die Damen aus Meitingen auf 2:0 erhöhen konnten. Das Glück der Gäste war es, dass esweiterlesen

Für unsere Damen stand schon vor dem entscheidenden Spieltag fest, dass dieses Spiel gewonnen werden muss. So traten sie motiviert und voll konzentriert in Neusäß aufs Feld, um diese wichtigen Punkte mit nach Hause zu nehmen. Für die Zuschauer in der Halle war es ein unglaubliches Spiel. Von Anfang an entwickelte sich ein spannendes Spiel mit Toren auf beiden Seiten. Die Meitinger Damen konnten sich jedoch durch konsequente Abwehr und vielen guten Abschlüssen mit einem Spielstand von 12:14 in dieweiterlesen

Am Samstag, den 23.02.2019 traten die Meitinger Damen in heimischer Kulisse gegen den TSV Neu-Ulm an. In den ersten 10 Minuten zeigte sich, dass die Damenmannschaft erst ins Spiel kommen musste. Viel zu häufig flog der Ball über das Tor oder dem Torhüter direkt in die Hände. Somit wurden bereits zu Beginn viele klare Chancen verschenkt. Ab der 12. Minute war der Bann gebrochen und unsere motivierten Mädels waren auf dem richtigen Weg. Durch mehrere Kontertore, einem schönen Zusammenspiel undweiterlesen

Nach einer zweiwöchigen Pause fuhren die Meitinger Damen hochmotiviert mit voller Besetzung am Samstag, den 17.02.2019 nach Augsburg mit dem Ziel, die zwei Punkte zu sichern. In den ersten Minuten konnte man den eindeutigen Sieg noch nicht erkennen. Die Damen des TSV 1871 Augsburg konnten den Vorsprung der Meitinger Damen mit präzisen Rückraumtoren ausgleichen. Dies wurde jedoch durch frühzeitiges Handeln der Abwehr unterbunden, weswegen die deutliche Tordifferenz ausgebaut wurde. Die vielen Lücken nutzten die Meitinger Damen, besonders K. Hammerer aus,weiterlesen

Für unsere Damen war von Anfang an klar: Dieses Spiel muss erfolgreich beendet werden. Und so traten sie motiviert und voll konzentriert gegen den TSV Niederraunau an, um die Niederlage der Hinrunde auszubessern. Von Anfang an entwickelte sich ein spannendes Spiel mit Toren auf beiden Seiten. Dennoch konnten die Meitinger mit konsequenter Abwehrleistung und schnellem Spiel punkten, weshalb es mit 12:7 in die Halbzeitpause ging. Durch etliche technische Fehler und Mangel an Konzentration gelang es Niederraunau bis auf 13:13 auszugleichenweiterlesen

Nach den 2 liegen gelassenen Punkten in Donauwörth starteten die Meitinger Damen in heimischer Halle hoch motiviert in das letzte Vorrundenspiel gegen den TSG Augsburg II. Auch dieses Mal traten die Meitinger Damen mit vollbesetzter Bank und starkem Teamgeist auf. Eines war klar: dieses Spiel geben sie nicht aus der Hand. Gleich in der ersten halben Minute fiel das erste Tor für TSVM Damen und besiegelte deren Ziel. In der ersten Halbzeit kamen beide Damenmannschaften zum Zug. Lücken finden undweiterlesen

Angespornt durch den Sieg im letzten Spiel gegen Tabellenführer Schwabmünchen trat man die Auswärtsfahrt zum Tabellennachbarn aus Donauwörth an.  Schon vor dem Spiel war klar, dass es ein knappes Spiel auf Augenhöhe werden würde, da beide Mannschaften punktgleich waren. Dennoch ging man mit hoch motiviert in die Partie. Die ersten Minuten waren geprägt von der engen Linie der Schiedsrichter, die schon in den ersten 5 Minuten 6 gelbe Karten und zwei 2-Minuten-Strafen verteilten, was aber keineswegs einem überharten Spiel geschuldetweiterlesen

Am Sonntag, 02. Dezember 2018 war es wieder soweit und die Damen des TSV Meitingen hatten ihr drittes Heimspiel in dieser Saison. Aber es war nicht nur ein Heimspiel, sondern DAS Heimspiel gegen den Tabellenführer Schwabmünchen II. Die Meitinger Mädels waren aufgeregt und ziemlich nervös vor diesem großen Spiel. Eins war dennoch sicher – jeder wollte die zwei Punkte nach Hause holen. Alle waren konzentriert und sehr motiviert. Anfangs spielten die Schwabmünchner noch sehr viel über gute Kreisanspiele, aber dieweiterlesen