Für die Handballerinnen des TSV Meitingen hängen die Trauben in der Bezirksoberliga hoch. Erneut präsentierten sie sich am vergangenen Samstagnachmittag in der Partie beim TSV Wertingen über weite Strecken ebenbürtig, zu einem Punktgewinn langte es dennoch nicht. Bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit verlief die Partie zwischen beiden sportlichen Kontrahentinnen absolut ausgeglichen. 9:9 hieß lautete der Spielstand in der 24. Spielminute. Da den Meitinger Gästen danach jedoch kein Tor mehr gelang, den Gastgeberinnen derer allerdings drei, wurden die Seitenweiterlesen

Nach zwei knappen Niederlagen in Folge konnten sich die Damen des TSV Meitingen am vergangenen Sonntag daheim über einen erkämpften Punkt gegen den TSV Göggingen freuen. Die Gastgeberinnen starteten gut in die erste Halbzeit, bestimmten bis zur fünfzehnten Spielminute das Geschehen und lagen folgerichtig mit 10:7 in Front. Anschließend kamen die Gäste aus Göggingen besser ins Spiel und gestalteten die Partie ausgeglichen. Dementsprechend wurden mit dem Spielstand von 13:13 die Seiten gewechselt. Bis kurz vor Spielende gestaltete sich die Begegnungweiterlesen

Erneut verlieren Meitinger Handballdamen äußerst unglücklich War es eine Woche zuvor daheim gegen die TSG Augsburg, unterlagen die Damen des TSV Meitingen nun am vergangenen Samstag auswärts bei der Reserve der Bayernligamannschaft des VFL Günzburg denkbar knapp mit 23:25. Und wie schon in der Partie zuvor waren es Kleinigkeiten, die das Ergebnis zu Ungunsten des TSV gestalteten. Dabei fanden die Meitingerinnen wieder einmal gut in das Spiel und führten nach dreizehn Spielminuten mit 7:4. Eine kleine Schwächephase des TSV nutztenweiterlesen

Mit einer sehr guten kämpferischen, und über weite Strecken auch spielerischen Leistung gelang dem Aufsteiger aus Meitingen gegen die etablierte und bis dato ungeschlagene TSG aus Augsburg ein sehenswerter Heimauftritt und fast – aber eben nur fast – eine dicke Überraschung. Am Ende mussten sich die Gastgeberinnen den Augsburgerinnen denkbar knapp mit einem Tor geschlagen geben, konnten aber aufgrund ihrer engagierten Vorstellung das Spielfeld erhobenen Hauptes verlassen. Die ersten Spielminuten gehörten eindeutig den Gästen, die folgerichtig mit 3:0 in Führungweiterlesen

Dem letztjährigen Absteiger aus der Landesliga unterlagen die Handballdamen des TSV Meitingen am vergangenen Samstag unnötigerweise hoch mit 15:29. Denn bis zur 18. Spielminute bestimmten die Gäste aus Meitingen das Spielgeschehen. Zu diesem Zeitpunkt lagen sie mit 8:5 in Front. Danach kam es insbesondere im Angriffsspiel der Gäste zu einem Bruch, den die Gastgeberinnen zu schnellen Torerfolgen und einer 13:8 Pausenführung nutzten. Mit zwei Torerfolgen am Stück zum Zwischenstand von 13:10 für die Gastgeberinnen erwischten die Damen des TSV Meitingenweiterlesen

Eine von allen Seiten erwartete Heimniederlage mussten die Damen des TSV Meitingen am vergangenen Samstagabend gegen den Vorjahreszweiten TSV Aichach hinnehmen. Mit 16:27 fiel die Niederlage deutlich aus, ohne dass der Aufsteiger vollends enttäuschte. Allein in den ersten dreißig Spielminuten fehlten den Meitingerinnen die nötigen Mittel, um gegen den Fastaufsteiger in die Landesliga der vergangenen Saison ernsthaft bestehen zu können. Ein anderes Bild stellte sich den Anwesenden im zweiten Spielabschnitt dar. Mit einer wesentlich couragierteren Leistung gestalteten die Gastgeberinnen dieweiterlesen

Mit einem leistungsgerechten 21:21 Remis endete für die Damen des TSV Meitingen die Auftaktpartie in die Bezirksoberligasaison 2019/20 beim Mitaufsteiger VSC Donauwörth, und angesichts des Spielverlaufs geht diese Punkteteilung sicherlich für beide Mannschaften absolut in Ordnung. Die Meitinger Gäste erwischten einen perfekten Start und lagen nach gut zehn gespielten Minuten mit 6:2 in Front. Nach und nach fanden die Gastgeberinnen nun zu ihrem Spiel und erzielten beim Stande von 9:9 den Ausgleich. Ein weiterer Treffer der Damen des TSV führteweiterlesen

Am Sonntag, den 31.03.2019 um 15:00 Uhr, traten die Meitinger Damen gegen den TSG Augsburg 2 in deren Halle an. Leider fand die Mannschaft zu Beginn nur sehr träge in das Handballspiel hinein. So stand es nach etwa einem Viertel der Spielzeit „nur“ 5:5, obwohl die Meitingerinnen ganz klar andere Vorstellungen von diesem Spiel hatten. Dies war vor allem der mangelnden Absprache in der Abwehr und der Chancenverwertung klarer Torchancen geschuldet. Bis zur Halbzeit konnte dann doch noch eine Führungweiterlesen

Am Samstag kam es in der Meitinger Ballspielhalle zum finalen Spiel um die Meisterschaft und damit um den Aufstieg in die Bezirksoberliga zwischen dem TSV Meitingen und dem punktgleichen Tabellenzweiten aus Donauwörth. Bereits vor Anpfiff war die Spannung und Aufregung auf Meitinger Seite zu spüren, denn das Hinspiel hatte man bereits mit einem Tor verloren. Aber nicht nur für die Meitinger Damen ging es an diesem Tag um die Meisterschaft und das zeigte sich vor allem in den ersten Spielminuten,weiterlesen

Die Meitinger Damen reisten am Samstag, 16.03.19, zum Auswärtsspiel nach Schwabmünchen an. Man war motiviert und versuchte konzentriert an das Spiel heran zu gehen, da jedem klar war, wie wichtig ein Sieg im vorletzten Auswärtsspiel ist. Trotzdem fand man schwer ins Spiel und es brauchte einen 7-Meter in der 3. Minute ehe das erste Tor im Spiel fiel. Es dauerte weitere 4 Minuten bis die Damen aus Meitingen auf 2:0 erhöhen konnten. Das Glück der Gäste war es, dass esweiterlesen