Auch gegen den SC Ichenhausen II gelingt ein deutlicher Sieg 36:28 (16:13). Wie gehabt erspielten sich die Meitinger durch gut vorgetragene Gegenstöße und schöne Einzelleistungen auf allen Positionen beste Torchancen. Es dauerte allerdings bis zum Ende der 1. Halbzeit bis man sich zumindest mit 3 Toren absetzten konnte, da entweder der Ichenhauser Torwart parierte oder Latte bzw. Pfosten im Weg waren. Die Gäste kamen immer wieder durch ihren wuchtigen linken Rückraum zu Torerfolgen, der entweder selbst verwertete oder seine Mitspielerweiterlesen

Die Meitinger Handballer gewinnen ihr 1. Heimspiel mit 42:14 (22:7). In einer sehr einseitigen Partie, bei der die Gäste aus Mering nur bis zum 8:5 mithalten konnten, zeigten die Hausherren guten Tempohandball. Eine schlechte Chancenverwertung und zu hektische Abschlüsse verhinderten anfangs eine klarere Führung. Erst als sich die Anfangsnervosität legte, gelang es der jungen Mannschaft, die herausgespielten Torgelegenheiten auch in Tore umzusetzen. Der Gegner war in allen Bereichen unterlegen und musste sich noch bei seinen bedauernswerten Torleuten bedanken, dass dasweiterlesen

In einem sehr sehenswerten Handballspiel musste sich eine junge Meitinger Mannschaft den deutlich erfahreneren Hausherren mit einem Tor geschlagen geben. Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem es keiner der beiden Mannschaften gelang sich entscheidend abzusetzen. Die Meitinger spielten ihre Treffer schön heraus, während die Aichacher Ex-Oberliga-Spieler Meier (12/1) und Triltsch (6/1) mit wuchtigen und guten Einzelaktionen kaum zu stoppen waren.Die Gästemannschaft war bei der Verwertung ihrer 100% Chancen noch nicht abgeklärt genug und die erfahrenen Paarstädterweiterlesen