Damen: Klarer Sieg gegen den TSV Neusäß mit 24:32 (9:16)

Am Samstag, den 03.12.2016, ging es für die Damen des TSV Meitingen zum vorletzten Spiel der Hinrunde zum TSV Neusäß in die Eichenwaldhalle.

Das Spiel startete ausgeglichen und so machten beide Mannschaften im Wechsel ihre Tore. Bis zum Zwischenstand von 4:4 konnte sich keine Mannschaft direkt absetzen. Doch dann nutzten unsere Meitinger Mädels ihre Chance und waren kaum mehr zu bremsen. Durch schnelles und konzentriertes Zusammenspiel boten sie dem Publikum einen phänomenalen 10:0  Lauf und gingen mit 4:14 in Führung. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kamen dann auch die Damen aus Neusäß  noch einige Male zum Torabschluss und so verabschiedete man sich mit einem Spielstand von 9:16 in die Pause.

In der zweiten Spielhälfte ließen sich die Damen aus Meitingen nicht beirren und gaben die Führung nicht mehr aus der Hand. Die gegnerische Mannschaft konnte keine erfolgreiche Aufholjagd starten und kam maximal bis auf fünf Tore heran (23:28). Wunderbar anzusehen war das gute und sichere Zusammenspiel der gesamten Mannschaft. Technische Fehler wurden im Vergleich zu den vorherigen Spielen weitestgehend abgestellt. Die zahlreich mitgereisten Fans waren sichtlich erfreut und sorgten ordentlich für Stimmung. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle für eure Unterstützung! Am Ende des Spiels siegte man verdient mit 24:32 und kann damit nun weitere 2 Punkte auf dem Siegeskonto verbuchen.

Nächsten Samstag, den 10.12.2016, treffen unsere #badgirls in ihrem letzten Spiel 2016 auf den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Haunstetten III. Anpfiff ist um 18:45 Uhr in der Ballspielhalle Meitingen.

TSV Meitingen: Laura Nowak (Tor), Antonia Hecht (5), Annika Haßler (4), Alica Haunstetter (1),
Leonie Hecht (3/2), Nicole Engelhart, Maike Prause (9), Anja Michel (9/1), Caroline Kuchenbaur (1)