Am Samstagabend um 20:00 Uhr stand für die Meitinger Damen das Heimspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Schabmünchen II bevor. Das Ziel: auch dieses Mal die zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Das Spiel begann mit einer ausgeglichenen Anfangsphase, so stand es nach den ersten 10 Minuten 4:4. Dann kam es zum ersten 7 Meter der Gegnerinnen, den unsere Torhüterin Laura spektakulär parierte. Durch einen Passfehler der Schwabmünchner Damen, welchen unsere Nummer 10, Kim Bartosch ausnutzte und erfolgreich in einem Konterweiterlesen

Samstagabend um 20 Uhr wollten die Handballdamen aus Meitingen die nächsten zwei Punkte mit nachhause nehmen. Das Hinspiel hatten die Meitingerinnen zuhause 18:12 gewonnen. Also war man sich sicher, das Ziel sind noch einmal zwei Punkte, nur dieses Mal auswärts. Das Spiel begann sehr ausgeglichen. Die Abwehr stand auf beiden Seiten gut, was den Mannschaften in der Offensive Probleme bereitete. In der zweiten Minute führte ein Ballverlust im Angriff zum ersten Konter der Friedbergerinnen. Torhüterin Laura parierte diesen und setzeweiterlesen

Am Samstagabend begrüßten die Meitinger Handballdamen nach der erholsamen Winterpause ihre ersten Gegner, die Damen des BHC Königsbrunn, zur Rückrunde in der Ballspielhalle Meitingen. Trotz des nicht vollständigen und gesundheitlich angeschlagenen Kaders, waren die Meitinger Damen schon die ganze Woche höchst motiviert für das Spiel. Nachdem man die zwei Punkte gegen den BHC in der Hinrunde hat liegen lassen, war der Ansporn besonders groß, die ersten Punkte in der Rückrunde mit einem Heimsieg für sich zu gewinnen. Mit den motivierendenweiterlesen

Zunächst mal von Vorteil war, dass die Partie der beiden Tabellennachbarn am vergangenen Samstag erst um 20:00 Uhr in der Meitinger Ballspielhalle stattfand, da am Vorabend die Weihnachtsfeier der Meitinger Handballabteilung stattfand. Ausreichend erholt von Speis und Trank der besinnlichen Veranstaltung wollte das junge Team zum Hinrundenabschluss nochmal zeigen was in ihm steckt. Nach dem mittlerweile etablierten Mannschaftsspaziergang vor dem Aufwärmen waren die letzten flauen Magengefühle dann auch verschwunden und obwohl man auf der Torhüterinnenposition improvisieren musste, fieberte man höchstweiterlesen

Nach einer kurzen, anstrengenden Nacht (daran war unser Trainer nicht ganz unschuldig!!) mussten wir zum Glück erst nach unseren Männern am Sonntagabend ran. Vom Anpfiff an kamen wir gut ins Spiel, die Abwehr stand und durch einen Hattrick unseres rechten Flügelflitzers Ramona konnten wir uns bis zur 12 Minute auf 5:2 absetzen. Man sollte meinen jetzt kehrt Ruhe ein! Doch durch viele Fahrkarten von allen Positionen konnten wir uns nicht deutlicher absetzen. Nur durch immer wieder geniale Paraden unserer Torfrauweiterlesen

Die Damen freuen sich auf den Start in die neue Saison und auf neue Unterstützung im Trainerteam. Das Trainergespann um Nicolas Schleicher und Torwarttrainer Volker Kohlmeyer wird zukünftig von Nico Heitz als Cotrainer verstärkt. Neben diesen erfreulichen Nachrichten, gab es jedoch auch traurige. Trotz des mit viel Einsatz und Wille erkämpften Klassenerhalts in der Bezirksoberliga Schwaben hat man sich als Mannschaft für einen freiwilligen Abstieg in die Bezirksliga entschieden. Diese Entscheidung ist nicht leichtgefallen, hat jedoch seine Gründe und kannweiterlesen

Meitinger Handballerinnen sichern sich mit toller kämpferischer Leistung gegen den VfL Leipheim einen Spieltag vor Schluss den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga Schwaben Nachdem mit Aichach und Kissing zwei schwäbische Absteigerinnen aus der Landesliga Süd feststanden, sah man sich in Meitingen mit Situation konfrontiert, dass wahrscheinlich drei Mannschaften aus der BOL Schwaben absteigen werden. Wenn man nicht auf fremde Schützenhilfe angewiesen sein will, mussten also in den beiden letzten ausstehenden Partien nochmal mindestens zwei Punkte her. Vergangen Samstag konnte man inweiterlesen

Ganz starke Abwehrleistung führt zu klarem 15:31 (10:13) Sieg der Meitinger Handballdamen gegen den Tabellennachbarn aus Günzburg Mit den wichtigen zwei Punkten, die man aus Günzburg mit nach Hause nehmen konnte, überholt man den Gegner vom Sonntag und steht nun mit einer Niederlage weniger als Günzburg auf Platz 7 der Bezirksoberliga. Eine überragende Teamleistung in der Abwehr war der Grundstein für den am Ende hohen Sieg mit 16 Toren Unterschied. Aufgrund von Spielverlegungen gab es das Duell zwischen den Damenweiterlesen

Mit einem 21:16 (8:8) Heimsieg gegen den TSV Friedberg konnten die Handballdamen aus Meitingen etwas Luft zwischen sich und die Abstiegsplätze der Bezirksoberliga Schwaben bringen. Nachdem man letzte Woche beim Derby in Wertingen noch eine äußerst ärgerliche Niederlage durch eine zumindest sehr fragliche Siebenmeterentscheidung in der letzten Sekunde hinnehmen musste, darf man sich nun über den Sieg gegen einen direkten Konkurrenten freuen. Die junge Truppe aus Meitingen ging optimistisch mit voller Bank und mit einer guten Trainingswoche im Hinterkopf inweiterlesen

Eine erneute, ärgerliche Niederlage nach einer guten ersten Halbzeit (14:13) verloren die Damen mit 29:21 gegen die dritte Mannschaft der Haunstetter Damen. Die Anspannung und der Respekt gegenüber dem Tabellenführer, konnte ab der 1. Minute sofort abgelegt werden. So starteten die Damen bereits in der Anfangsphase mit guter Abwehrarbeit und dem ersten Tor, in der 2. Minute durch unsere Nummer 18 Ramona Stegmeier. Trotz der dauerhaften 1-2 Tore Führung der Gegner, hielt der Tabellen 7te immer weiter dagegen und konnteweiterlesen