IMG_9992

Published by Grischdi on 30. Januar 2018

weibliche D-Jugend trifft auf Schwabmünchen und Gundelfingen

Im ersten Spiel mussten die Meitinger Mädels gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenersten aus Schwabmünchen antreten. Es entwickelte sich ein sehr schnelles Spiel, die Angriffe wollten aber nicht so recht klappen. Die sehr offensive Abwehr der Gegner bereitete uns einige Probleme, hinzu kam, dass die Schwabmüncherinnen sehr gut das „Halten ohne Ball“ beherrschten. Darunter litt das Zusammenspiel und es konnte kein Spielfluss entstehen. Die Tore wurden dann hauptsächlich aus 1:1 Situationen erzielt. Am Ende waren die Gegner doch deutlich überlegen und holten die Punkte mit einem Endstand von 21:14 (9:6).

Gegen Gundelfingen waren unsere Mädels von Anfang an überlegen, sodass man dieses Spiel deutlich ruhiger angehen konnte. Das war auch notwendig, da man nach Verletzung des Torwarts ohne Auswechselspieler dastand. Angela als Ersatztorwart machte ihre Sache sehr gut und ließ keine Probleme entstehen. Nach einem Halbzeitstand von 15:8 für Meitingen besann man sich wieder auf ein Zusammenspiel mit der kompletten Mannschaft und versuchte erfolgreich die Außenspielerinnen in Szene zu setzen. Aus diesem fairen Spiel gingen die Punkte verdient an Meitingen, Endstand: 26:18.

Unsere Spielerinnen: Matea, Annika, Marina, Hannah, Tizia, Kim, Luisa M. und Angela