Bericht C-weiblich TSV Meitingen-Aichach 17.09.16

Die Saison beginnt früh, gleich das erste Wochenende nach den Ferien mussten wir ran.

Was erwartet uns als Greenhorn in der C-Jugend? Nach durchwachsenem Training in den Ferien gingen wir mit vielen ????? in das 1. Saisonspiel.

Mit einem vollbesetzten Spielerkader, außer unsrem zweiten „Luisaneuzugang“ aus Donauwörth, verlief das Spiel die ersten 10 Minuten sehr ausgeglichen. Bis zum 5:4 schenkten wir uns mit dem Gegner nichts, dann kam unsere schwächste Phase des Spieles.

Leicht vergebene Torchancen, schlechte Zuspiele, verschenkte Ballgewinne und eine teilweise löchrige Abwehr ließen zu, dass die Aichacher Mädels 4 Tore in Folge im Netz versenken konnten. Beim Zwischenstand von 7:9 wachten wir wieder auf, Kathi im Tor war plötzlich hell wach und die Chancen, einschließlich die 7 Meter konnten verwertet werden. Mit 11:10 gingen wir in die Kabine.

OK! Wir sind dabei und können mithalten, das Fazit der ersten Halbzeit. Einfach so weiter, in der Abwehr kämpfen bis zu letzt und die Chancen besser verwerten, dann können wir die Punke in der Heimat lassen.

Gesagt getan, die Abwehr samt Torwart liesen nur noch 4 Tore in 25 Minuten zu, der Angriff verwertete nach teilweise schönen Anspielen die Chancen deutlich besser. So konnte sogar eine 2 Minutenstrafe verursacht durch die Trainerin (Sorry nochmas!) und eine weiter Zeitstrafe ohne Gegentor überstanden werden.

So standen wir nach unseren ersten 50 Minuten Bezirksoberliga C Jugend mit einem Sieg von 18:14 als Gewinner fest.

Es spielen: Kathi, Luisa, Marina, Pia, Julia, Alina, Eda, Kim, Anja, Annika, Emma, Clara, Sophie

Schön auch dass uns  einige Zuschauer unterstützt haben, wir freuen uns auf euch beim nächsten Spiel am 01.10. um 16.30 Uhr wieder in eigener Halle gegen SC Vöhringen